William Binney


Der NSA-Whistleblower William Binney hat 2014vmit seiner Aussage vor dem NSA-Untersuchungsausschuss verdeutlicht, dass die Geheimdienste mit ihrer massenhaften †berwachung der Bevšlkerung nicht TerroranchlŠge verhindern kšnnen und das auch nicht beabsichtigen. Die Daten werden vielmehr zur EinschŸchterung und Manipulation verwendet (Auszug mit Gliederung)


In der Doku "A Good American" (deutsch synchronisierte Fassung) erfŠhrt man Binneys Rolle in der NSA. 


Binney und sein Team hatten in der NSA im Januar 2001, also 9 Monate vor den AnschlŠgen, mit ThinThread der NSA ein Programm zur gezielten †berwachung zur VerfŸgung gestellt. Mit ihm hŠtten die AnschlŠge vom 11. September 2001 ebenso wie alle folgenden TerroranschlŠge verhindert werden kšnnen.


Er hat seit Jahren in vielen VortrŠgen (auf YouTube) im Detail ausgefŸhrt, wie unsere Geheimdienste mit ihren verfassungswidrigem Vorgehen unsere Demokratien zerstšren. Er charakterisiert sie als eine um viele Grš§enordungen effizientere Form der Stasi oder Gestapo.


Deutsch synchronisiertes Interview bei acTVism MŸnchen vom 1. Oktober 2015:


Ganz besonders aufschlussreich finde ich diese Diskussion vom November 2018:

Intelligence Assessment with Kevin Shipp Whistleblowers Roundtable with Bill Binney & John Kiriakou



Kleiner Ausschnitt aus der Anzahl der Videos auf YouTube


Version: 20.12.2018

Adresse dieser Seite

Home

Joachim Gruber